Wird Microsoft das Betriebssystem Windows 11 veröffentlichen?





Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Ihr Konto | Abmelden |
   

Windows 11 zum Download?



Windows-Benutzer sind immer besorgt über eine Frage: Wird Microsoft das Betriebssystem Windows 11 veröffentlichen oder nicht?


30.03.2018  
Seit der offiziellen Ankündigung von Windows 10 wurde gesagt, dass dies die neueste Version von Windows ist. Trotzdem warten die Benutzer gespannt auf das zukünftige Erscheinen von Windows 11! Es gibt eine Wunschliste von dem, was man im Windows-11 sehen möchte. 

Neues Format mit mehreren neuen Anwendungen und fehlende Probleme mit der Software-Kompatibilität sind die beliebtesten Wünsche von Windows-Nutzern.

Die technologische Welt erwartet Nachrichten über Windows 11 und selbst ein wenig Information sorgt für Aufsehen. Das Problem von Microsoft besteht darin, dass einige Benutzer nicht an der in Windows 10 verwendeten Update-Strategie interessiert sind, sondern dass sie mehr globale Innovationen in Form einer neuen Windows-Version sehen möchten. Microsoft ist aber nicht bereit für ein neues großes Projekt. Im Sommer wird übrigens die Veröffentlichung des Updates namens Redstone erwartet.

Während es vielen nichts ausmacht, dass das Erscheinen von Windows 11 nie kommt, war der Start von Windows 10 äußerst erfolgreich. Der Grund für den Erfolg kann die Konzentration von Microsoft auf wichtigste Teile der Plattform sein. Es wurde eine vollwertige Strategie entwickelt, die den Benutzern einen Grund gab, Updates herunterzuladen. Neben dem ansprechenden Erscheinungsbild wurden viele nützliche Funktionen vorgestellt, unter anderem auch um Unternehmen auf Windows 10 zu locken.

Kein Windows 11! - Eine solche Aussage wurde auf der Microsoft Ignite Konferenz in Chicago gemacht. Einer der Entwickler des Betriebssystems, wies darauf hin, dass Windows 10 die letzte Plattform für alle vorhandenen Windows Programme sein wird. Zu diesem Zweck wird das Unternehmen alle seine Bemühungen und Ressourcen auf ein Produkt konzentrieren. Gerüchte, dass Windows 10 das letzte Betriebssystem von Microsoft sein wird ,sind somit bestätigt. Jetzt werden alle Komponenten des Systems aktualisiert. Statt drei bis vier Updates pro Jahr erhalten Windows 10-Benutzer regelmäßig Updates, jedoch für jede Komponente separat. All dies hilft, Systemfehler zu vermeiden. Wenn ein Update problematisch ist, können Sie es entfernen, anstatt ein ganzes Windows zurückzusetzen.

Obwohl das Windows 10 inzwischen mehr ein Windows 12 ist und das Verhalten ist ganz anders, als bei der ersten Veröffentlichung, z.B. das Windows Start Menü. Womit viele Nutzer gelockt wurden. Aber mall will, koste es, was es wolle, zu einem desktoplosen Windows mutieren. Und wie bei Android alles mit APP-s abdecken!

Microsoft sagt, dass es kein Windows 11 gibt: warum?

Laut Microsoft-Nachrichten: Windows 10 wird das letzte Windows-Betriebssystem sein, Windows 11 gibt es nicht. Da die technischen Ressourcen die Veröffentlichung von Windows 11 in den Jahren 2017-2018 erwähnten, beschloss Microsoft, diese Gerüchte zu zerstreuen und anzukündigen, dass nach Windows 10 nichts Neues kommen wird.

Tja, dann freuen wir uns halt auf Windows 12 oder The-Door 13 ;)






       
# Seiten-Inhalt
# Ihr Konto
Login
Kennwort vergessen?
Jetzt registrieren!
 
Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Ihr Konto | Abmelden |
Script Software by SoftwareOK.de (c) 2013
Script Zeit: 0.046 (0)