Ein Fehlschlag ist das MS 1809 Win10 Update!




Startseite       Impressum       Datenschutz       Kontakt      
   

Microsoft bestätigt Windows 10 Update Fehler 1809!



Unter Berufung auf Datenverlust, hat Microsoft mit Bedacht die Einführung seiner großen Oktober 2018 Update Version 1809 zurückgenommen bzw gestoppt!


06.10.2018  
Im Anschluss an eine wachsende Zahl von beunruhigenden Berichten von Windows - 10 Benutzern unter Berufung auf Datenverlust, hat Microsoft mit Bedacht die Einführung seiner großen Oktober 2018 Update Version 1809 gestoppt.
 
Viele haben bereits das Angebot wahrgenommen und das Windows 10 Oktober 2018 Update heruntergeladen. Jedoch ist die Version 1809 inzwischen für alle Benutzer angehalten worden, da vermehrte Berichte von Benutzern zu untersuchen sind, bei denen nach der Aktualisierung von Windows 10 einige Dateien fehlen, das schreibt auch Microsoft auf seiner offiziellen Windows 10-Support-Website.

Das ist aber in dem Sinne kein Problem man kann das Windows 10 recht einfach zurücksetzen:    
► Windows 10 bei Update-Problem zurücksetzen (Reset machen)!

Es wird nur zu einem Problem, wenn man die Datenträger Bereinigung unter Windows 10 durchgeführt hat:
► Nach Update von Win-10 kein Platz auf der Festplatte, was nun?

Da hilft nur noch eine saubere Neuinstallation von Windows 10:
... eine saubere Installation von Windows-10
oder: ... zurück zu Windows 7!
  
Ich persönlich habe auch an einem der Rechner Datenverluste erlitten und einige von den Desktop Programmen funktionierten überhaupt nicht mehr. Ich hab ja nur das Glück, dass ich mehrere PC habe und auch regelmäßig Backups mache!


Bild-1
Microsoft W10 1809 zurück auf 1803!
Microsoft W10 1809 zurück auf 1803!



Sichern der wichtige Dokumente ist immer sicher!

Es ist doch noch immer sicherer die Daten zu Sichern und wichtige Dokumente, bevor man ein Betriebssystem aktualisieren. Windows 10 Updatet ist eigentlich kein Service Pack. Es ist ein komplett Neues Betriebssystem getarnt als Update. File History hilft in diesem Fall auch nicht weiter da es auch nur eine lokale Option  auf dem PC, es gibt zum glück auch andere Backup-Optionen. Es besteht immer die Möglichkeit, Daten während eines Betriebssystemupdates zu verlieren.
 
Aggressive Windows 10 Updates!

Trotzdem muss Microsoft den Fehler so schnell wie möglich beheben, vor allem, wenn Updates so aggressiv wie seit Windows 10 durchgeführt werden. Also das Sichern der Daten ist zumindest eine Möglichkeit, sich vor Datenverlust beim Autoupdate zu schützen.



unglücklicher gelaufen!
Autor: Dr Freed sagte am 07.10.2018
Dies ist ein sehr unglücklicher gelaufen un ein Großer Fehler, und es ist wahrscheinlich, dass es eine große Anzahl von Windows 10 Accounts bzw Benutzern betrifft, aber mit fast 1 Milliarde Installationen von Windows 10 muss Microsoft wirklich um so mehr vorsichtiger mit ihren Auto-Updates sein, da selbst ein 0,1 Prozentsatz der betroffenen Benutzer immer noch 1 Millionen geschädigter Anwender betragen kann.
W10 Betriebssystemupdate einfach verschieben!
Autor: August sagte am 07.10.2018
Microsoft wendet ein schrittweises Update an, und nicht alle Windows 10-Benutzer haben das neueste halbjährliche Betriebssystemupdate erhalten.

Das Update vom Oktober 2018 steht nicht mehr zum Download zur Verfügung, und Microsoft fordert Benutzer, die ein Windows 10 Installationspaket manuell heruntergeladen haben, auf, bis weiteres zu verschieben bis neue Updates ohne Fehler verfügbar sind.
Wichtige Daten immer auf ein externen Laufwerken!
Autor: Markus sagte am 06.10.2018
Man muss es nicht wiederholen, wie wichtig es ist, wichtige Daten auf externen Laufwerken zu sichern. Obwohl man niemals Angst haben sollten, Updates zu verwenden! Aber wenn unersetzbare Dokumente gelöscht werden da hört dann der Spaß auf. Frage mich ist das die Welt, wo mann Betriebssysteme bezahlt und dann noch gestraft wird und geschädigt. Es ist auch ein kluger Schachzug, Aktualisierungen erst einige Wochen nach dem Start dieser Windows-Updates zu verschieben. Bei Windows Pro geht es aber bei Windows 10 Home Edition gibt es keine Option zum Autoupdate abstellen!

PS: Gruß Markus ;-)
Kein Problem MS hat eine Hotline!
Autor: Alex sagte am 06.10.2018
Wenn Sie Opfer dieses Datenverlust-Fehlers sind, schlägt Microsoft vor, sie direkt über eine lokale Kundendienst-Telefonnummer anzurufen. Sie fordern die Benutzer außerdem auf, das Update 1809 nicht zu installieren, wenn sie es manuell heruntergeladen haben, und zu warten, bis neue Medien verfügbar sind.

Gruß Alex!
Absolut verblüfft, jedes Update immer wieder!
Autor: Steplan sagte am 06.10.2018
Microsoft hat buchstäblich Millionen von Benutzern jedes Update untergejubelt, und jede neue Windows 10 Funktion sol angeblich über ihr Insider-Programm getestet worden sein, so dass es absolut verblüfft ist, dass so ein ernsthafter Fehler durch den diesen ganzen Test-Prozess gerutscht ist. Ich denke das Microsoft, für dass nächste Update Maßnahmen ergreifen werden und das Update besser machen, ohne es schon wieder schnell aussetzen oder komplett weglassen zu müssen.
Immer diese Microsoft Kompatibilitätsprobleme!
Autor: blau23 sagte am 06.10.2018
Abgesehen von den schwerwiegenden Auswirkungen von Datenverlusten hat Microsoft Kompatibilitätsprobleme mit Systemen, die bestimmte Audio und Grafik Treiber verwenden, Ich hatte an meinem Rechner nach dem Update über fehlerhafte Grafische Darstellung so wie visuelle Leistungseinbußen.







       
⦿ Seiten-Inhalt
⦿ Ihr Konto
Login
Kennwort vergessen?
Jetzt registrieren!
 
Startseite       Impressum       Datenschutz       Kontakt      
Script Software by SoftwareOK.de (c) 2013
Script Zeit: 0.046 (0)